Reitabzeichenkurs Sommerferien 2018
Der RuF-Allertal e.V. gratuliert allen Teilnehmern zum bestandenen Reitabzeichen
 

Turnier am 16.- 17. Juni und am 23. - 24. Juni

Ein wenig Zeit ist bereits vergangen und wir hatten Muße mal kurz durchzuschnaufen. Natürlich möchten wir die Erfolge unserer Reiter noch würdigen und die Turniere einmal Revue passieren lassen!
Viele fleißige Helfer hatten Plätze und alles ringsherum wieder wunderbar vorbereitet. Die Boxen waren gestrichen und das leibliche Wohl organisiert.
Entgegen anderer Bestellung beim Wettergott hatte dieser kein Einsehen und schickte uns Samstagnacht Starkregen! Ein absolutes Drama für uns, die Dressurplätze sind fast untergegangen!
Die Teilnehmer zeigten Verständnis und alle Dressurprüfungen konnten stattfinden, dafür sind wir sehr dankbar. Alle Teilnehmer waren bestens motiviert.
Besonders Timon Doenges wuchs über sich hinaus und holte bei vier Starts mit „Raviene“ 4 Platzierungen, davon zwei Siege im Dressur-WB der Klasse E. Mit „Havanna“ landete er in der E-Dressur auf Platz 4.

Am 2. Wochenende hatten wir mehr Glück mit dem Wetter und mehr Publikum, welches die Reiter in den Dressur- und Springprüfungen freudig anfeuerte.
Hier war Kira Toeller mit „Happy“ besonders erfolgreich und holte sich den 2. Platz in der Dressurreiterprüfung Kl. L und belegte den 3. Platz in der Dressurprüfung Kl. L*.
Louisa Toeller siegte auf „Happy“ im einfachen Reiterwettbewerb Dressur und holte sich die goldene Schleife.
Hannah Helms sicherte sich auf „Falke“ Platz 2 in der A-Dressur** und einzig Wilhelm Hornbostel holte sich eine Schleife mit „Ghanya Nava“ im Springen der Klasse A**.
Wir gratulieren natürlich ganz herzlich, möchten unsere Jüngsten aber nicht vergessen. Ebenso alle weiteren Reiter, die sich tapfer geschlagen haben.
Die erste Abteilung des Pony-Führzügel-WB entschied Laila Tarhanis auf Schulpferd „Barry“ für sich und Zoe Manzur belegte Platz 3 mit „Allegra.“ In der zweiten Abteilung gratulieren wir Greta Modersohn auf „Barry“ und Carlotta Perlmann auf „Allegra“ zu Platz 2. Hier erritt sich Pia Kiekebusch mit „Snoopy“ Rang 4.
In der ersten Abteilung des Pony-Reiter-WB Schritt-Trab-Galopp siegte Louisa Toeller auf „Happy“, Platz 3 holte sich Nele Röhrs mit „Barry“ und Darija Haase machte dieses Trio komplett mit Rang 5 auf „Allegra.“
In der zweiten Abteilung dieser Prüfung erritt Nina May mit „Willy“ Platz 3 und Platz 4 teilten sich bei gleicher Wertnote Maja Atzeroth auf „Allegra“ und Lena Peters mit „Snoopy“.

Im Reiter-WB Schritt-Trab-Galopp sicherte sich Madita Tholen die silberne Schleife auf „Anton“.
In der Dressurreiterprüfung Kl. A war Nele Helms mit ihrer „Carletta“ auf Rang 7 ebenfalls platziert.
In der ersten Abteilung des Reiter-WB Schritt-Trab blieben die ersten drei Plätze im Ruf-Allertal. Hier belegte Alina Krummrich mit „Karyna“ Rang 1, Julia Perlmann und „Barry“ Platz 2 und schließlich Sophie Kiekebusch mit „Allegra“ Rang 3.
Fast ebenso erfolgreich war die zweite Abteilung mit Linda Abraham und „Karyna“ auf Platz 2, Birla Thüring belegte auf „Barry“ Platz 3 und Calotta Kunze mit „Allegra“ den 4. Rang.
In der Prüfung Nr. 11, Reiter-WB Schritt-Trab-Galopp erreichte Nele Röhrs mit „Barry“ Platz 4 und Darija Haase und „Allegra“ Rang 5 in der ersten Abteilung. In der zweiten Abteilung ging Platz 2 auf „Allegra“ an Maja Atzeroth und Rang 4 an Antonia Wolff mit „Snoopy.“ Die dritte Abteilung gewann Madita Tholen auf „Anton.“
Im Reiter-WB Schritt-Trab gratulieren wir Sophie Vetter auf „Allegra“ zu Platz 3 und zum geteilten 4. Platz Kim Eggeling mit “Barry“ und Emily Stephan auf „Daylight“. Herzlichen Glückwunsch euch allen, und die, die gerade nicht erwähnt wurden - macht weiter, im nächsten Jahr klappt es bei euch!
Nun kann ich nur hoffen, dass ich keinen der fleißigen und motivierten Reiter vergessen habe! Diese lange Ergebnisliste ist ein Verdienst unserer Reitlehrerin Antje Oosterwyk-Achilles, die mit soviel Tatkraft und Elan unseren Nachwuchs zu motivieren weiß. Vielen Dank dafür.

Der RuF-Allertal dankt unseren vielen fleißigen Helfern, den Sponsoren, dem Vorstand, den Zauberfeen und den zahlreichen Teilnehmern.

Corinna Stegemann


Weitere Impressionen
 

Jahreshauptversammlung am 12. April 2018


Frauenpower und das Ende einer Ära


Die Jahreshauptversammlung des RuF-Allertal e.V. im April 2018 im Gasthof „Stadt Bremen“ war für die an Schnelligkeit gewöhnten Mitglieder des Vereins auf jeden Fall mal ungewöhnlich. Nach den Berichten des Vorstandes, der Genehmigung des Haushaltvoranschlages und der Entlastung des Vorstandes folgte die Ehrung der erfolgreichsten Reiter des Jahres 2017.
Diese Aufgabe ist immer eine besondere Freude und so dürfen wir Kira Toeller als erfolgreichste jugendliche Reiterin in der Dressur und Nele Helms als erfolgreichste jugendliche Reiterin im Springen gratulieren. Wir beglückwünschen Tatjana Manzur als erfolgreichste junge Reiterin in der Dressur und Michaela Nothdurft als erfolgreichste Seniorin in der Dressur. An dieser Stelle auch ein Dankschön an unsere Reitlehrerin Antje Achilles, die viele junge Nachwuchsreiter animiert und auf die ersten Turniere begleitet hat.

Mit Spannung erwartet wurde der Tagesordnungspunkt Vorstandswahlen. Natürlich war im Vorfeld bekannt, dass ein Großteil des Vorstandes ersetzt werden musste. Das Amt des 1. Vorsitzenden, des Geschäftsführers und des Schatzmeisters wurde turnusgemäß neu gewählt und das Amt des Sport- und Jugendwartes war kommissarisch besetzt. Die Amtsinhaber hatten sich entschieden ihre Ämter zur Verfügung zu stellen und so brauchten wir gleich vier tatkräftige Menschen, die bereit waren ihre Kraft und Zeit ehrenamtlich im Verein einzubringen. Wir hatten sie gefunden, doch gab es Probleme bei der Wahl. Dem Vorschlag alle vier im Block zu wählen, folgte die Versammlung, doch die Satzung gab diese Möglichkeit nicht her. Die Wahl wurde im Mai wiederholt und so präsentiert sich der neue Vorstand erstmals mit geballter Frauenpower.

Der neue/alte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Claudia Doenges, 1. Vorsitzende, Jenniffer Jessnitz, stellv. Vorsitzende, Petra Langemeyer-Peters, Geschäftsführerin, Nadine Schäfer, stellv. Geschäftsführein, Kim Goeritz, Schatzmeisterin und Vanessa Glief, Sport- und Jugendwart.
Wir wünschen dem neuen Vorstand viel Kraft und gutes Gelingen bei all den kleinen und nicht ganz so kleinen Aufgaben im Ruf-Allertal. Gleichzeitig danken wir den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für ihren Einsatz, ihr Durchhaltevermögen und ihr Engagement.

Ganz besonders Günter Norman, der nach 40 Jahren Vorstandsarbeit nun viel Freizeit genießen darf. So ganz können das viele von uns noch nicht fassen, selbst viele langjährige Mitglieder kennen den Reitverein nicht ohne Günter Normann! Ihr habt richtig gelesen, 40 Jahre! An diesem Punkt geht eine Ära zu Ende, man kann sich kaum vorstellen wieviel Motivation und Herzblut in dem Verein steckt. Ein dickes Lob, ein noch dickeres Dankeschön Günter, wir wünschen dir von jetzt an nur noch Freude, Erfolg und Entspannung mit deinen Pferden und natürlich Gesundheit.

An dieser Stelle möchten wir auf unsere diesjährigen Sommerturniere am 16.+17.6., sowie am 23.+24.6.2018 auf unserer Reitanlage am Hamboyweg 5 hinweisen. Am ersten Wochenende erwarten wir hochklassigen Dressursport bis Klasse M und viele spannende Jugendreiterprüfungen, bei denen sich der Nachwuchs schon mal in Szene setzen kann. Sowie die Qualifikation für den Cup der Stadtwerke Celle in der Dressur am Samstag.
Das zweite Wochenende bleibt den etwas erfahreneren Reitern vorbehalten, sie messen sich in Dressur-und Springprüfungen bis Klasse L. Hier haben wir die Qualifikation für den Cup der Stadtwerke Celle im Springen am Sonntagvormittag. Und natürlich freuen wir uns auf die Reiter des „Oldie-Cups.“ Eine ganz besondere Truppe, die sich auch dezent älter als „25“ die Freude an Turnieren nicht nehmen lässt und schon in den vergangenen Jahren ihren Dressur-und Springcup bei uns ausreitet.

Es wird viel geboten und das gute Wetter ist bestellt! Für Spannung sorgen unsere Teilnehmer und auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz! Wir freuen uns auf viele Besucher und Gäste auf unserer Reitanlage in Südwinsen.

Corinna Stegemann

 
 

Reitabzeichenkurs März 2018

 

Der RuF-Allertal e.V. gratuliert allen Teilnehmern zum bestandenen Reitabzeichen
RA 5: 5 Teilnehmerinnen
RA 4: 2 Teilnehmerinnen
RA 3: 1 Teilnehmerin
Sowie 4 Teilnehmern zum bestandenen Basispass

 

Seitenanfang